Nasses, aber erfolgreiches 1. Meisterschafts-Weekend des TFZH

Letztes Weekend ging es nach Monaten endlich wieder mit dem Meisterschaftsbetrieb der TFZH-
Teams los. Bedingt durch Corona, liegen die letzten Ernstkämpfe lange zurück.

Mit umso mehr Freude, Enthusiasmus und sicher auch ein wenig Nervosität starteten unserer TFZH-Mädels in die neue Meisterschaft.

Für die neue Saison war es dem TFZH wieder möglich, in sämtlichen Kategorien eine Mannschaft zu melden, vom E bis zum A+. Auch bei der GSS haben wir eine schöne Anzahl Girls, welche dann auch bald beim einen oder anderen Turnier auflaufen werden, für Nachwuchs ist also gesorgt und bei Ursi und Sabrina sicher auch in besten Händen.

Aus meiner Sicht, ist dies für die Entwicklung der Girls ideal, talentiertere Mädchen haben somit die Chance, ab und zu für ein Spiel in einer höheren Kategorie Luft zu schnuppern, können aber immer wieder in ihre Alterskategorie zurück. Am letzten Wochenende haben wir in allen Kategorien sehr junge Mannschaften in die Spiele geschickt und viele der Jüngeren haben da schon einige denkwürdige Ausrufezeichen gesetzt, weiter so!!

Das Resultat ist, vor allem bei den E- und D-Juniorinnen, zweitrangig. Wichtiger ist, dass die Girls Freude am Fussball finden. Dazu lernen Sie auch, dass man nur im Team erfolgreich sein kann!

An dieser Stelle bedanken wir uns bei unseren Top-Trainer. Es macht Freude, mit solchen Menschen das gemeinsame Hobby teilen zu können. Der Aufwand darf nicht unterschätzt werden, Trainings, Spiele und all das andere, was da auch noch anfällt! Aber zu sagen gilt: Fussball ist halt und bleibt ewig die schönste Nebensache der Welt!!

Vielen Dank Euch allen und weiterhin viel Erfolg an alle Teams

Leitungsteam TFZH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde eine Team Furttal Zürcherin!

Du willst bei uns Fussball spielen? Herzlich willkommen! Klick unten auf den Button mit Deinem Jahrgang, und du wirst auf die Seite deines zukünftigen Teams geleitet. Dort findest du alle wichtigen Informationen wie Kontakte, Kosten und zuunterst ein Formular, um mit uns in Kontakt zu treten. Jedes Mädchen und jede Frau darf bei uns zwei bis drei unverbindliche Probetrainings absolvieren.

Frauen

Juniorinnen