Hohe Ziele gesteckt …

… und erreicht!

Das Team um Tamir Gatenio ging mit hohen Erwartungen in die Frühjahrsrunde und hat alle Erwartungen übertroffen: Platz 1 in der Tabelle, 10 Spiele, 10 Siege. Liegt es am Trainer? Liegt es an den super Fussballerinnen? Diese Fragen können eindeutig mit „Ja“ beantwortet werden. Aber was nicht vergessen darf: Das Team. Eine Einheit auf dem Platz, eine Einheit neben dem Platz. Das macht Siegerinnen aus!

Das letzte Spiel der Saison haben die Team Furttal Zürcherinnen zu Hause gegen den SV Höngg bestritten. Nach einem eher verhaltenen Start wurde jedoch schnell klar, dass das TFZH die stärkere Mannschaft auf dem Platz ist. So konnte auch das letzte Spiel mit 3:0 relativ entspannt nach Hause gebracht werden.

Wir gratulieren dem Team ganz herzlich für die sensationelle Leistung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.